Gelbbindige Furchenbiene  Halictus scabiosae / Weibchen

Wildbiene des Jahres 2018

Die Gelbbindige Furchenbiene Halictus scabiosae - Wildbiene des Jahres 2018 - profitiert vom Klimawandel. 

Die aus dem westlichen Mittelmeer stammende, Wärme liebende Wildbiene breitet sich in Deutschland immer mehr aus. Ihr Verbreitungsgebiet reicht bis in das Norddeutsche Tiefland.

 

"Die Gelbbindige Furchenbiene gilt als Indikator für das sich kontinuierlich erwärmende Klima, das zunehmend für trocken-warme Lebensräume auch in nördlichen und vormals kühleren Regionen sorgt."*

 

*Textauszug der Nabu Seite und weitere Informationen: https://www.nabu.de/news/2017/12/23600.html

 

Gelbbindige Furchenbiene  Halictus scabiosae / zwei Weibchen

Wildbiene des Jahres 2018

Gelbbindige Furchenbiene  Halictus scabiosae / Männchen

Wildbiene des Jahres 2018

Titel-Kalendermotiv für 2019 / Gelbbindige Furchenbiene

Efeu-Seidenbiene Colletes hederae

Efeu-Seidenbiene Colletes hederae

Zahntrost Sägehornbiene Melitta tricincta / Männchen

ZAHNTROST SÄGEHORNBIENE MELITTA TRICINCTA / Weibchen

Garten-Wollbiene Anthidium manicatum / Männchen

Garten-Wollbiene Anthidium manicatum / Paarung

Halictus lasioglossum calceatum

DUNKELGRÜNE GOLD-SCHMALBIENE  Lasioglossum morio

Glockenblumen Scherenbiene  Osmia (Chelostoma) rapunculi

graue  sandbiene  Andrena cineraria

Gehörnte Mauerbiene  OSMIA CORNUTA

graue  sandbiene  Andrena cineraria

Gehörnte Mauerbiene  OSMIA CORNUTA

Baumhummel  Bombus  hypnorum

DUNKLE ERDHUMMEL BOMBUS TERRESTRIS

Pärchen der Gehörnten Mauerbiene  OSMIA CORNUTA

Garten  Blattschneider  Megachile  willughbiella

Baumhummel  Bombus  hypnorum

picnic design

www.picnic-design.de

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2019 picnic design / Anja Eder

 

Jede Art der Vervielfältigung ohne Genehmigung ist unzulässig.